9. Oktober 2018

DSGVO: Worüber muss informiert werden? Neues Video veröffentlicht!

Durch die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), müssen Unternehmen ihre Nutzer in besonderem Maße informieren, wenn personenbezogene Daten erhoben werden. Unabhängig davon, muss vor Datenerhebung eine Einwilligung durch den jeweiligen Nutzer erfolgen. Falls diese gegeben wurde, müssen trotzdem eine Vielzahl an Richtlinien beachtet und eingehalten werden. Dazu gehört die umfangreiche Informationspflicht gegenüber dem Nutzer, beziehungsweise Kunden.
Dabei stellen sich jedoch einige Fragen, welche im vorhinein zu beantworten sind. Welche Daten werden erhoben? Was wird mit diesen Daten angestellt? Auf welcher gesetzlichen Grundlage werden diese verarbeitet? Diese Fragen müssen Firmen beantworten, wenn personenbezogene Daten anfallen.
Doch wie sieht die Rechtslage aus, wenn ich Daten von Drittunternehmen beziehe oder diese Datensätze aus öffentlichen Quellen stammen?

Weitere Videos zu Themen des Datenschutzes, der Informationssicherheit und der DSGVO finden Sie in unserem Blog unter Videoschulung. Dort erscheinen wöchentlich neue Videobeiträge unserer Datenschutzexperten.

9. Oktober 2018
DSGVO: Worüber muss informiert werden? Neues Video veröffentlicht!
LESEN
2. Oktober 2018
DSGVO: Zweckbindung am Beispiel erklärt
LESEN

Angebot und Beratung

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns:

+49 (0)30 217 8066
[email protected]

Sven Sommer
Leiter Kundenservice und sein Team sind
Mo – Fr von 8:30 – 19:00 Uhr für Sie da.

Ihre Angaben werden selbstverständlich vertraulich behandelt. Die Datenübertragung erfolgt verschlüsselt. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.