11. September 2018

Das Recht auf Vergessenwerden am Beispiel erklärt – neues Video veröffentlicht

Durch das sogenannte „Google-Spain-Urteil“ des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) im Jahr 2014 erhielt das Recht auf Vergessenwerden eine große mediale Aufmerksamkeit. Das hatte zur Folge, dass das Thema mitunter in der Datenschutz-Grundverordnung aufgefasst und neben dem Recht auf Löschung kodifiziert wurde.

Primär regelt das Recht auf Vergessenwerden die Löschpflichten von Unternehmen gegenüber ihren Kunden. So sind personenbezogene Daten sofort zu löschen, wenn die Daten für ihren ursprünglichen Zweck nicht mehr gebraucht werden oder der Betroffene seine Einwilligung widerrufen hat.

Im folgenden Videobeitrag fasst Rechtsanwalt und Datenschutzexperte Dominik Schmidt das „Google-Spain-Urteil“ auf und erklärt dabei anschaulich, wie man diesen Fall in Zusammenhang mit dem Recht auf Vergessenwerden bringt.

Viele weitere Beiträge inklusive informativen Videos finden Sie in unserem Blog unter Videoschulung. Jetzt reinklicken!

18. September 2018
Was bedeutet Zweckbindung? Neuer Videobeitrag online
LESEN
17. September 2018
Das ist lawpilots – eine Übersicht unserer Onlinekurse
LESEN

Angebot und Beratung

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns:

+49 (0)30 217 8066
[email protected]

Sven Sommer
Leiter Kundenservice und sein Team sind
Mo – Fr von 8:30 – 19:00 Uhr für Sie da.

Ihre Angaben werden selbstverständlich vertraulich behandelt. Die Datenübertragung erfolgt verschlüsselt. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.