Datenschutz im Personalwesen

In diesem Kurs schulen wir Ihre Mitarbeiter für den Umgang mit personenbezogenen Daten speziell ausgerichtet auf die branchenspezifischen Besonderheiten im Personalwesen.

BIS 100 MITARBEITER

33,90 - 39,90 €*

 

DIREKT BUCHEN

ÜBER 100 MITARBEITER

Individuelles Angebot

 

JETZT ANFRAGEN

Für Mitarbeiter im:

Personalwesen/HR

Kursdauer

60 MINUTEN

Gesetzliche Grundlage:

DSGVO / GDPR

E-Learning-Kurs Datenschutz im Personalwesen

Nur geschulte HR-Mitarbeiter verfügen über ein angemessenes Datenschutz- und Sicherheitsbewusstsein, um die Einhaltung von Vorschriften in Ihrem Unternehmen zu gewährleisten. Unsere Kurse schaffen dieses Bewusstsein nachhaltig durch ihr pädagogisches Konzept sowie relevante, praxisnahe Beispiele und Handlungsempfehlungen für den Arbeitsalltag. Zum Abschluss des Kurses bekommt der Teilnehmer ein Zertifikat zur Erfüllung der gesetzlichen Nachweispflichten sowie Reporting für den Arbeitgeber.

Agenda des Kurses:

Wir schulen Ihre Mitarbeiter, indem wir die wichtigsten Datenschutzfragen im Personalwesen entlang des Lebenszyklus eines Arbeitsverhältnisses beantworten, von der Einstellung über die Durchführung bis zum Austritt.

1. Datenschutz ist wichtig. Warum eigentlich?
Personenbezogene Daten | Besonders schützenswerte Daten

2. Wann dürfen Daten verarbeitet werden?
Rechtfertigung zur Datenverarbeitung (Vertrag, Gesetz, Interessenabwägung, Einwilligung) | Pseudonymisierung von Daten

3. Wie schützt man Daten im Bewerbungsverfahren?
Recherche in sozialen Netzwerken | Active Sourcing |Informationspflichten | Auskunftsrecht | Berechtigungskonzept | Eintritt neuer Mitarbeiter

4. Wie schützt man Daten im und nach dem Arbeitsverhältnis?
Zentrale Grundsätze der Datenverarbeitung (Datenminimierung, Datenrichtigkeit, Transparenz, Zweckbindung, Speicherbegrenzung) | Rechte von Mitarbeitern | Durchführung des Arbeitsverhältnisses | Austritt eines Mitarbeiters aus dem Unternehmen | Zugriff auf E-Mail nach dem Austritt | Clean-Desk-Policy | Mitarbeiterüberwachung

5. Wie bestimmt man das Datenschutzrisiko und welche Sanktionen drohen?
Datenschutzfolgenabschätzung | Verzeichnis von Verarbeitungstätigkeiten | Auftragsverarbeitungsvertrag | Sanktionen bei Verstößen

lawpilots Zertifikat nach DSGVO

Schulungsnachweis

Für die erfolgreiche Teilnahme an einem Kurs erhalten Ihre Mitarbeiter ein Zertifikat.

Dank der engen Kooperation mit unseren renommierten Partnern von Schürmann Rosenthal Dreyer Rechtsanwälte und ISiCO Datenschutz erfüllen Sie mit unseren Kursen die gesetzlichen Nachweis- und Schulungspflichten im Datenschutz und Datensicherheit.

Unsere Onlinetrainings erfüllen die gesetzlichen Anforderungen an eine wirksame Mitarbeiterschulung für Datenschutz und Datensicherheit (§ 7 Abs. 1 Satz 1 BDSG-neu, Art. 24 Abs. 1 und 2 und Art. 39 Abs. 1 lit a DSGVO).

Mitarbeiter zur Schulung einladen

Nach Ihrer Buchung erhalten Sie von uns einen Kurscode per E-Mail, den Sie an Ihre Mitarbeiter verteilen können. Der Kurscode kann entsprechend Ihrer gebuchten Teilnehmerzahl eingelöst werden.

Ihre Mitarbeiter registrieren sich bei uns mit diesem Kurscode und können den gebuchten Kurs absolvieren.

Über unsere Reportingfunktion können Sie jederzeit einsehen, welche Mitarbeiter den Kurs begonnen bzw. bestanden haben.

Auf Wunsch bieten wir Unterstützung für Single-Sign-On oder den Import von Benutzerlisten.

 

 

Kursdemo

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Kurse

Kursdemo starten

KONTAKT

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns:

+49 (0)30 217 8066
[email protected]

Annika Scholz
Leiterin Kundenservice und ihr Team sind
Mo – Fr von 8:30 – 18:00 Uhr für Sie da.

Ihre Angaben werden selbstverständlich vertraulich behandelt. Die Datenübertragung erfolgt verschlüsselt. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.