compliance-dfb-grindel
3. April 2019

DFB im Compliance-Stress: Grindelgate

DFB  im Compliance-Stress: Grindelgate

Der inzwischen ehemalige DFB-Präsident Reinhard Grindel hat eine Rolex-Uhr als Geschenk angenommen und ist in der Folge sein Amt als Fußball-Chef los. Eine innovative Compliance-Schulung hätte ihn voraussichtlich vor diesem Schicksal bewahrt. Zwar sagt Grindel in seiner persönlichen Erklärung, dass “Jeder, der mich kennt, weiß, dass ich nicht geldgierig und seit Jahren mit Compliance-Fragen befasst bin”, doch offensichtlich waren die von Grindel besuchten Standard-Kurse zu dem Thema so langweilig, dass der Blick wohl eher zur Uhr ging, statt dem Referenten zu folgen. Nicht unüblich bei langatmigen Schulungen. Das Gelernte wird schneller vergessen als Borussia Dortmund ein Tor schießen kann.

Bei lawpilots dauern die Online-Schulungen zwischen 45-60 Minuten und machen, laut Nutzerbefragung von Trust Pilot Spaß und sind zudem leicht verständlich.

Für ganz Eilige bietet die Bild-Zeitung erste Orientierungshilfe. So schreibt die Zeitung: “Für die meisten Arbeitnehmer in der freien Wirtschaft gibt es interne Regeln, die sogenannten Compliance-Richtlinien. Der erlaubte Wert für Geschenke liegt oft bei 20 bis 40 Euro. Sind Kuli oder Wein zu teuer, geben Sie das Geschenk zurück oder melden es dem Chef”.  Im Zusammenhang mit der aktuellen Diskussion weisen immer mehr Ärzte darauf hin, dass die tatsächliche Bedeutung des Begriffs Compliance ist, dass Patient aktiv und mit Eigeninitiative an seiner Genesung mitwirkt.

Trotz seines Ausrutschers behält Reinhard Grindel seine internationalen Ämter beim europäischen Fußballverband UEFA und internationalen Fußballverband FIFA. Zudem bleibt er weiterhin Vorsitzender der Compliance-Kommission der UEFA. Dort sollte ein Uhrenvergleich kein Problem sein.

05. April 2019
Interview zu Grindelgate mit Dieter Kerkfeld - Geschäftsführer der lawpilots GmbH
02. April 2019
lawpilots-Frage des Monats: Welche Pin entsperrt Ihr Handy?

Newsletter abonnieren

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns:

+49 (0)30 217 8066
[email protected]

Andreas Grau
Relationship Manager & sein Team sind
Mo – Fr von 8:30 – 18:00 Uhr für Sie da.

Abonnieren Sie unseren monatlichen Newsletter (mit Infos zu unseren Schulungen, Fachartikeln und Veranstaltungen). Abmeldelink in jedem Newsletter. Mehr in der Datenschutzerklärung.

Ihre Angaben werden selbstverständlich vertraulich behandelt. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.