HR und Datenschutz 19. Juni 2018

Datenschutzschulung im Personalwesen – Von der Verarbeitung bis zur Löschung

In der Personalabteilung eines Unternehmens wird mit einer Vielzahl von Daten gearbeitet. Diese personenbezogenen Daten wie z. B. private Anschrift und Telefonnummer, Gehalt, Lebenslauf und Co. müssen entsprechend der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) verarbeitet werden, da andernfalls hohe Bußgelder drohen können.

Wie verarbeite ich Personaldaten? Wann darf ich Active Sourcing betrieben? Und welche Löschfristen und Vorschriften müssen eingehalten werden? Diese Fragen sind nur ein kleiner Teil dessen, worüber sich Personaler informieren müssen. Denn die HR-Abteilung eines Unternehmens muss datenschutzkonform mit den Daten aller Mitarbeiter, Bewerber und auch Ehemaligen umgehen. Genau dazu nimmt Queb der Bundesverband für Employer Branding, Personalmarketing und Recruiting e. V. Stellung und weist auf einige Problemstellungen hin, die Personaler betreffen können.

Geschulte Mitarbeiter können mit den Herausforderungen rund um die DSGVO umgehen. Nur sie verfügen über ein Datenschutz- und Sicherheitsbewusstsein, mit dem die Einhaltung der umfangreichen Datenschutzregeln gewährleistet werden kann. Entsprechende Weiterbildungen können somit das Risiko von Datenschutzverstößen enorm mindern.

Mit dem Ziel Personaler durch den Rechtsdschungel zu führen, hat lawpilots in enger Zusammenarbeit mit renommierten Fachanwälten und Datenschutzexperten den Online-Kurs „Datenschutz im Personalwesen“ entwickelt. Die digitale Mitarbeiterschulung erfüllt die gesetzlichen Anforderungen von DSGVO und BDSG-neu und beinhaltet eindeutige Handlungsempfehlungen für den Arbeitsalltag in der Personalabteilung. So schafft der E-Learning-Kurs ein nachhaltiges Bewusstsein für Datenschutz sowie Datensicherheit.

Übrigens: Wollen Sie alle Ihre Mitarbeiter schulen, die mit personenbezogenen Daten arbeiten? lawpilots bietet ebenfalls den Kurs „Datenschutz für Mitarbeiter“ in insgesamt fünf Sprachen an. Schulen Sie Ihre Mitarbeiter jetzt!

10. Juli 2018
Was ist eigentlich der optimale Virenschutz für Computer? 10 Tipps
LESEN
5. Juli 2018
Datenschutz kompakt – Damit all Ihre Mitarbeiter mit sensiblen Daten richtig umgehen!
LESEN

KONTAKT

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns:

+49 (0)30 217 8066
[email protected]

Annika Scholz
Leiterin Kundenservice und ihr Team sind
Mo – Fr von 8:30 – 18:00 Uhr für Sie da.

Ihre Angaben werden selbstverständlich vertraulich behandelt. Die Datenübertragung erfolgt verschlüsselt. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.