23. Mai 2018

Datenschutzverstöße: Was Ihre Mitarbeiter im Arbeitsalltag falsch machen

Im Arbeitsalltag kommt es immer wieder zu Fehlern im richtigen Umgang mit sensiblen Daten. Dabei kann es sich um Passwörter, Kundenkontakte oder andere personenbezogene Daten handeln, mit denen fälschlich verfahren wird. Dahinter steckt jedoch meist keine Absicht, denn Mitarbeiter sind häufig nicht oder unzureichend über den datenschutzkonformen Umgang mit personenbezogenen Daten geschult.
Mit dem Wirksamwerden der DSGVO am 25. Mai 2018 können Datenschutz-Fehler teuer werden: Unternehmen drohen hohe Geldstrafen, sollten sie gegen die Verordnung verstoßen.

Doch welche typischen und durchaus fatalen Fehler kann ein Mitarbeiter in seinem Arbeitsalltag machen? Und wie können diese Fehler vermieden werden? Unser CEO Dieter Kerkfeld und Simone Rosenthal, Rechtsanwältin der Kanzlei Schürmann Rosenthal Dreyer, erklären im Rahmen der „Themenwoche Datenschutz“ bei der t3n, welche 10 fatalen Datenschutz-Fehler ein Mitarbeiter machen kann. Den vollständigen Artikel finden Sie bei t3n.de

Wollen Sie verhindern, dass Ihren Mitarbeitern diese Fehler auch unterlaufen? Mit unserem Online-Kurs „Datenschutz für alle Mitarbeiter“ werden Ihre Mitarbeiter in nur 45 Minuten für den richtigen Umgang mit personenbezogenen Daten geschult.

18. September 2018
Was bedeutet Zweckbindung? Neuer Videobeitrag online
LESEN
17. September 2018
Das ist lawpilots – eine Übersicht unserer Onlinekurse
LESEN

Angebot und Beratung

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns:

+49 (0)30 217 8066
[email protected]

Annika Scholz
Leiterin Kundenservice und ihr Team sind
Mo – Fr von 8:30 – 17:00 Uhr für Sie da.

Ihre Angaben werden selbstverständlich vertraulich behandelt. Die Datenübertragung erfolgt verschlüsselt. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.