Datenschutzerklärung

Willkommen bei lawpilots. Wir sind Ihr Ansprechpartner für praxisnahe und moderne Online-Schulungen. Wir qualifizieren Ihre Mitarbeiter nach aktuellem und zukünftigem Recht und vermitteln Datenschutz, Compliance und IT-Sicherheit. Wir garantieren fachliche Kompetenz und hohe Aktualität.

Dieser Anspruch gilt auch für unsere Datenschutzerklärung. Datenschutz ist Vertrauenssache und Ihr Vertrauen ist uns wichtig. Wir respektieren Ihre Privat- und Persönlichkeitssphäre. Der Schutz und die gesetzeskonforme Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten sind uns deshalb ein wichtiges Anliegen.
In unserer Datenschutzerklärung informieren wir Sie darüber, welche personenbezogenen Daten bei der Nutzung unserer Website oder der Teilnahme an unseren Online-Schulungen erhoben und in welchem Umfang diese von uns oder Dritten verwendet werden.

Geltungsbereich, allgemeine Informationen

Diese Datenschutzerklärung gilt für die Nutzung unserer Website oder die Teilnahme an unseren Online-Schulungen. Wir sind lawpilots (lawpilots GmbH, Am Hamburger Bahnhof 4, D-10557 Berlin, Telefon +49-30-213002880, E-Mail: [email protected]). lawpilots ist verantwortliche Stelle im Sinne des Datenschutzrechts. Weitere Informationen zu uns finden Sie in unserem Impressum. Wenn Sie an unseren Online-Schulungen teilnehmen, gelten daneben unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

In unserer Datenschutzerklärung informieren wir Sie darüber, welche personenbezogenen Daten bei der Nutzung unserer Website oder der Teilnahme an unseren Online-Schulungen erhoben und in welchem Umfang diese von uns oder Dritten verwendet werden.

Personenbezogene Daten sind Angaben über sachliche oder persönliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Darunter fallen vor allem Angaben, die Rückschlüsse auf Ihre Identität ermöglichen, beispielsweise Ihr Name, Ihre Telefonnummer, Ihre Anschrift oder E-Mail-Adresse. Manche dieser Daten benötigen wir, um Ihnen bestimmte Services und Funktionen unserer Website oder unserer Online-Schulungen anbieten zu können.

Datenverwendung – allgemein

Sie können unsere Website grundsätzlich anonym nutzen. Wenn Sie unsere Webseite besuchen, erfassen wir selbst keine Daten von Ihnen oder automatisch übermittelte Log-Files beispielsweise zu Informationen über Datum und Uhrzeit der Serveranfrage, Name der aufgerufenen Seite, Referrer URL (die Website von der aus Sie auf unsere Webseite gekommen sind), Typ und die Version des von Ihnen verwendeten Browsers, das verwendete Betriebssystem sowie der Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse).

Unsere Website setzt Cookies ein. Cookies sind kleine Textdateien oder Datenpakete, die auf Ihrem Endgerät (Device) gespeichert und von Ihnen verwaltet werden können. Der Großteil der verwendeten Cookies betrifft sogenannte „Session-Cookies“, die die Verwendung unserer Webseite erleichtern und nach dem Besuch unserer Webseite umgehend wieder gelöscht werden. Sie können den Einsatz von Cookies über Ihre Browser- oder Geräteeinstellungen jederzeit selbst verwalten, sie löschen oder das Setzen von Cookies ganz unterbinden und unsere Website auch ohne Cookies nutzen. Es kann aber sein, dass Sie dann nicht mehr alle Funktionen so bequem nutzen können.

Wenn Sie Kontakt zu uns aufnehmen (z.B. über unsere Chat-Funktion oder auf andere Weise), werden wir Ihre uns mitgeteilten Daten und Angaben zur Bearbeitung Ihrer Anfrage verwenden.

Datenverwendung – Online-Schulung

Wenn Sie oder Ihre Mitarbeiter an einer Online-Schulung teilnehmen möchte, müssen Sie uns die in den Eingabefeldern ersichtlichen Pflichtangaben (z. B. Name, Nutzernamen, E-Mail-Adresse, Passwort) zu sich mitteilen oder uns diese übermitteln. Diese Angaben benötigen wir, um den Teilnehmern eine persönliche Online-Schulung anbieten und durchführen zu können. Bitte achten Sie darauf, uns Ihre gültige E-Mail-Adresse mitzuteilen, Angaben wahrheitsgemäß anzugeben und ein sicheres Passwort zu wählen.

Datenverwendung – externe Dienste und Partner

Damit wir Ihnen unsere Website und unsere Online-Schulungen und alle darin enthaltenen Funktionen anbieten können, arbeiten wir mit externen Diensten und Partnern zusammen:

Wir nutzen die Online-Shop-Plattform Shopify der Shopify Inc. (Shopify Inc., 150 Elgin Street, Suite 800, Ottawa, ON K2P 1L4, Canada). In unserem Auftrag verarbeitet Shopify die aus den Eingabefeldern der Buchung unserer Online-Schulungen ersichtlichen Daten zur Bearbeitung und Abwicklung einer Buchung. Informationen zu den Nutzungs- und Datenschutzbestimmungen von Shopify finden Sie unter shopify.com.

Wir nutzen daneben das Webanalyse-Programm Google Analytics der Google Inc. (Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA). Google Analytics verwendet Cookies, die auf Ihrem Device gespeichert werden und die eine Analyse Ihrer Nutzung unserer Website ermöglichen. Die so erzeugten Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Durch das von uns aktivierte IP-Anonymisierungs-Verfahren werden die erfassten IP-Adressen von Google innerhalb der Europäischen Union zuvor gekürzt. In unserem Auftrag wird Google diese Informationen benutzen, um die Nutzung unserer Dienste durch Sie und andere Nutzer auszuwerten. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Device übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können darüber hinaus die Erfassung und Verarbeitung der durch das Google-Cookie erzeugten Informationen verhindern, indem Sie ein Opt-Out-Cookie setzen oder Google Analytics in Ihren Browser- oder Geräteeinstellungen deaktivieren. Weitere Informationen zu den Nutzungs- und Datenschutzbedingungen von Google finden Sie unter google.com/analytics/terms/de.html und google.de/intl/de/policies.

Wir nutzen darüber hinaus Integrationen von Facebook (Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA), Google (Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA) und LinkedIn (LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Plaza, Wilton Place, Dublin 2, Irland). Unter anderem sind das Connect-Funktionen. Diese ermöglichen es, dass Sie mit einem Ihrer Social-Media-Profile an unseren Online-Schulungen teilnehmen können. Bitte beachten Sie, dass wir in der Regel keinen direkten Einfluss auf den Umfang der Daten haben, die über die Integrationen an oder von uns übertragen werden und das von Ihren Konto-Einstellungen auf der Social-Media-Plattform abhängig ist. Soweit wir Einfluss auf die Ausgestaltung der Integrationen haben, erheben, speichern und verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten nur nach diesen Datenschutzbestimmungen. Die Anmeldeintegrationen übermitteln nur die von Ihnen jeweils angegebenen öffentlichen Profilinformationen (z. B. Profilbild, Name, E-Mail-Adresse, Alter, Beruf, Wohnort, Geschlecht) sowie Ihre dort hinterlegten automatischen Account-Identifikationsnummern. Wir haben aber keinen Zugriff auf Ihre Profile und können insbesondere nichts in Ihrem Namen auf Ihren Timelines posten. Weitere Informationen zu den Nutzungs- und Datenschutzbedingungen und Ihren Konto-Einstellmöglichkeiten finden Sie bei Facebook unter facebook.com, bei Google unter google.de/intl/de/policies sowie bei LinkedIn unter linkedin.com.

Für Kreditkartenzahlungen bieten auf unserer Website den Zahlungsdienst Stripe an. Wenn Sie sich für diesen entscheiden, erfolgt die Zahlungsabwicklung über die Stripe Payments Europe Ltd, (Block 4, Harcourt Centre, Harcourt Road, Dublin 2, Ireland), an welche wir Ihre im Rahmen des Bestellvorgangs mitgeteilten Informationen nebst den Informationen über Ihre Bestellung (Name, Anschrift, Kontonummer, Bankleitzahl, Kreditkartennummer, Rechnungsbetrag, Währung und Transaktionsnummer) weitergeben. Die Weitergabe Ihrer Daten erfolgt ausschließlich zum Zwecke der Zahlungsabwicklung. Nähere Informationen zum Datenschutz von Stripe finden Sie unter der URL https://stripe.com/de/terms.

Ferner nutzen wir die Analysesoftware Hotjar der Hotjar Ltd. (Level 2, St Julian’s Business Centre, 3, Elia Zammit Street, St Julian’s STJ 1000, Malta). Hotjar ermöglicht es das Nutzungsverhalten (Klicks, Mausbewegungen, Scrollhöhen, etc.) auf unserer Website zu messen und auszuwerten. Die Informationen die dabei durch den „Tracking Code“ und „Cookie“ über Ihren Besuch auf unserer Website generiert werden, werden an die Hotjar Server in Irland übermittelt und dort gespeichert. Durch den Tracking Code werden folgenden Informationen gesammelt:

  • IP-Adresse Ihres Gerätes (gesammelt und abgespeichert in einem anonymisierten Format)
  • Bildschirmgröße Ihres Gerätes
  • Gerätetyp und Browserinformation
  • Geographischer Standpunkt (nur das Land)
  • Die bevorzugte Sprache um unsere Website darzustellen
  • Nutzerinteraktionen
  • Mausereignisse (Bewegung, Position und Klicks)
  • Log-Daten

Hotjar wird diese Informationen nutzen um Ihre Nutzung unserer Website auszuwerten, Berichte der Nutzung zu erstellen, sowie sonstige Dienstleistungen, die die Websitebenutzung und Internetauswertung der Website betreffen. Hotjar benutzt zur Leistungserbringung auch Dienstleistungen von Drittunternehmen, wie beispielsweise Google Analytics und Optimizely. Diese Drittunternehmer können Informationen, die Ihr Browser im Rahmen des Website-Besuches sendet, wie beispielsweise Cookies oder IP-Anfragen, speichern. Für nähere Informationen, wie Google Analytics und Optimizely Daten speichern und verwenden, beachten Sie bitte deren entsprechende Datenschutzerklärungen. Wenn Sie diese Website nutzen, stimmen Sie der oben genannten Verarbeitung der dortigen Daten durch Hotjar und deren Drittanbieter im Rahmen derer Datenschutzerklärungen zu. Die Cookies, die Hotjar im benannten Umfang erstellt und nutzt, werden unterschiedlich lang gespeichert und genutzt. Teilweise erfolgt dies für bis zu 356 Tage, teilweise ist dies lediglich auf die Dauer des aktuellen Besuchs beschränkt. Wenn Sie die Erfassung der Daten durch Hotjar verhindern möchten, können Sie auf folgenden Link klicken und die dortigen Instruktionen befolgen: hotjar.com/opt-out.

Unsere Internetseite enthält Funktionen der Twitter Inc. (795 Folsom Street, Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA). Wenn Sie Twitter verwenden, verknüpft Twitter Ihr Twitter-Account mit den von Ihnen besuchten Internetseiten. Dies wird anderen Nutzern bei Twitter, insbesondere Ihren Followern bekannt gegeben. Auf diesem Weg findet auch eine Datenübertragung an Twitter statt. Wir werden von Twitter nicht über den Inhalt der übertragenen Daten bzw. der Datennutzung informiert. Unter dem nachfolgenden Link können Sie sich weitergehend informieren: twitter.com/privacy. Bitte beachten Sie jedoch, dass Sie die Möglichkeit haben, Ihre Datenschutzeinstellungen bei Twitter in Ihren dortigen Konto-Einstellungen zu verändern.

Zum Versand vom E-Mails, insbesondere von Newslettern, verwenden wir den Listenprovider MailChimp. MailChimp ist ein Dienst der The Rocket Science Group, LLC (512 Means Street, Ste 404 Atlanta, GA 30318) und bietet umfangreiche Analysemöglichkeiten darüber, wie unsere Newsletter geöffnet und benutzt werden. Diese Analysen sind Gruppenbezogen und werden von uns nicht zur individuellen Auswertung verwendet. Weitere Informationen zu MailChimp und dem Datenschutz bei MailChimp finden Sie unter mailchimp.com/legal/privacy. Ihre Einwilligung zur Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit unter Mitteilung an die E-Mail-Adresse [email protected] widerrufen.

Zur Verbesserung des Kundenservice sowie aufgrund der auf unserer Website angebotenen Chatfunktion nutzen wir ferner den Dienst Intercom (Intercom Inc., 55 2nd St, 4th Fl., San Francisco, CA 94105, USA.). Hierzu übermitteln wir Ihre angegebene E-Mail-Adresse sowie den angegebenen Namen an Intercom. Bitte beachten Sie hierzu auch die Datenschutzhinweise von Intercom unter intercom.com/security.

Im Übrigen werden Daten an Dritte nur weitergegeben, wenn wir hierzu rechtlich verpflichtet bzw. im Rahmen der Durchführung unserer Dienstleistungen hierzu berechtigt sind oder sie zuvor eingewilligt haben.

Sonstige Bestimmungen, Rechte auf Auskunft und Widerruf

Wir weisen darauf hin, dass Datenübertragungen generell Sicherheitslücken aufweisen können. Ein absolut lückenloser Schutz Ihrer Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist technisch nicht möglich. Um die Datenübertragung zwischen Ihnen und uns sowie unseren externen Diensten und Partnern möglichst sicher zu gestalten, unterhalten wir gemäß dem aktuellen Stand der Technik entsprechende Maßnahmen zur Gewährleistung der Datensicherheit und zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten und verwenden wir für alle Datenübertragungen eine Verschlüsselung. Sie sollten dennoch generell darauf achten, Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte weiterzugeben.

Sie können jederzeit und unentgeltlich Auskunft über Ihre bei uns verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Korrektur Ihrer fehlerhaften personenbezogenen Daten sowie die Beendigung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bzw. deren Löschung – vorbehaltlich zwingender entgegenstehender rechtlicher Bestimmungen oder Verpflichtungen – verlangen. Wenn Sie uns eine Einwilligung zur Nutzung Ihrer Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit widerrufen. Sie können sich dazu unter eindeutiger Identifizierung Ihrer Person jederzeit schriftlich oder per E-Mail an uns wenden: lawpilots GmbH, Am Hamburger Bahnhof 4, D-10557 Berlin, Telefon: +49-30-213002880; E-Mail: [email protected].

© lawpilots GmbH – v1.1 – Stand: 23. Oktober 2017

KONTAKT

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns:

+49 (0)30 217 8066
[email protected]

Annika Scholz
Leiterin Kundenservice und ihr Team sind
Mo – Fr von 8:30 – 18:00 Uhr für Sie da.

Ihre Angaben werden selbstverständlich vertraulich behandelt. Die Datenübertragung erfolgt verschlüsselt. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.