Sicherheitsrisiko Mitarbeiter: Worauf Sie bei der Cybersicherheit achten müssen!
2. August 2018

Sicherheitsrisiko Mitarbeiter: Worauf Sie bei der Cybersicherheit achten müssen!

Wie können Cyberangriffe abgewehrt werden? Klassische Sicherheitsmaßnahmen wie gute Firewalls und sichere Passwörter sind ein guter Anfang aber keinesfalls die Lösung des Problems. Das ergab eine aktuelle Umfrage unter IT-Sicherheitsexperten. Abwehrmaßnahmen dieser Art sind heutzutage nicht mehr ausreichend.
So halten über 60% der Umfrageteilnehmer den Mitarbeiter als großes Sicherheitsrisiko in der IT-Sicherheit von Unternehmen: vertrauliche Akten im Papierkorb, Chaos am Arbeitsplatz, freizügiger Umgang mit sensiblen Daten und Mitarbeiter, die Phishing-Attacken nicht identifizieren sind keine Einzelfälle.

Weitere Tipps:

  • Werfen Sie keine vertraulichen Akten in den Papierkorb!
  • Die Verwendung privater Geräte (USB-Sticks, externe Festplatten und Co.) bei der Arbeit birgt Gefahren: Schadsoftware?!
    Betriebsintern sollten daher private Geräte verboten und firmeneigene Geräte mit Verschlüsselungen ausgestattet sein.
  • Verwendung sicherer Passwörter!
  • Pflicht, keine Kür: Clean-Desk-Policy!
  • Vorsicht bei der Nutzung von Firmengeräten zu privaten Zwecken!
    Dadurch können unbefugte Dritte, insbesondere bei Verlust oder Diebstahl, leicht Einblick in vertrauliche Firmenunterlagen erhalten. Festplatten und USB-Sticks sollten deshalb unbedingt verschlüsselt und die Nutzung des öffentlichen WLAN verboten werden.
  • Sorgen Sie für einen optimalen Virenschutz!
  • Ein Klick und schon ist es passiert: Klären Sie Ihre Mitarbeiter über Phishing-Prävention auf!

Trotz der bekannten Gefahren achten Unternehmen dennoch selten auf ein angemessenes Sicherheits-Knowhow ihrer Mitarbeiter. Dabei sind Mitarbeiterschulungen eine bewährte Lösung, um eben diese Sicherheitslücke schließen zu können.

Die genannte Umfrage der Münchner Messe fand im Rahmen der im September erstmals stattfindenden IT-Sicherheitsmesse Command Control statt. Die 300 IT-Sicherheitsexperten, welche in den vergangenen Monaten befragt wurden, arbeiten für diverse Unternehmen, waren sich mehrheitlich jedoch einig, dass Mitarbeiter ein großes Sicherheitsrisiko darstellen können. Somit sollten Unternehmen Mitarbeiterschulungen zu Gunsten des Unternehmens nicht ausschließen.

10. August 2018
DSGVO für Journalisten - der neue E-Learning-Kurs ist online!
31. Juli 2018
DSGVO & Einwilligungen: Worauf Sie unbedingt achten müssen! - Video-Beitrag lawpilots

Angebot und Beratung

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns:

+49 (0)30 217 8066
[email protected]

Sven Sommer
Leiter Kundenservice und sein Team sind
Mo – Fr von 8:30 – 19:00 Uhr für Sie da.

Ihre Angaben werden selbstverständlich vertraulich behandelt. Die Datenübertragung erfolgt verschlüsselt. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.